Herbert Günther

1947 in Göttingen geboren. Kindheit und Jugend auf dem Land. Durch Umwege zum Büchermenschen geworden. Buchhandelslehre, sieben Jahre Lektor im Otto Maier Verlag in Ravensburg, sieben Jahre Leiter einer Kinderbuchhandlung in Göttingen. Drehbücher für Kinderfilme im ZDF. 1986 bis 1988 Lektor im Boje Verlag in Erlangen. Seit 1988 freier Schriftsteller. Seitdem auch zahlreiche Übersetzungen von Kinder- und Jugendbüchern zusammen mit Ulli Günther. Lebt mit Familie und vielen Büchern in Friedland bei Göttingen.
Friedrich-Bödecker-Preis 1996


Schreiben und Lesen

Buchstaben, Wörter
und mit dem Umblättern
der ersten Seite
auf Reisen gehen,
aus der Haut fahren,
offen sein, suchen, zweifeln,
in Frage stellen.

Und listig neue Ordnungen schaffen:
Bilder gegen Abziehbilder
und Zeilen, die den Schlagzeilen standhalten.
Schmerz und Freude empfinden,
hören, sehen, fühlen, schmecken.

Und auf der letzten Seite wieder ankommen,
ein Stück näher bei mir,
ein anderer, vielleicht.


Weitere Informationen über mich finden Sie auch im Bücher-Wiki.

Aktualisiert: [ August 2016 - Begegnungen - Eine Lesereise durch Belarus, Zeit der großen Worte, Aktuelles]
© 2003 - 2016 by Herbert Günther
Diese Website wurde für eine Auflösung von 800*600 optimiert.